Nachhaltige Mobilität in den wunderschönen Mur- und Drau-Regionen

Für nachhaltige, zu Umwelt und unsere Gesundheit freundliche interregionale grenzüberschreitende Bahn- und Radfernverbindungen.

Die Schlösser an der Brücke über den Rhein in Hohenzollern, Köln – symbolisieren Liebe für immer.

MiRi Mur-Institut für Infrastrukturentwicklung ist eine zivile Initiative zur Verbindung von Politiken und Wirtschaft mit nachhaltiger Mobilität für alle, körperliche und geistige Gesundheit und Sport durch den Wiederstart bestehender grenzüberschreitender interregionaler Bahnverbindungen mit dem gleichzeitigen Vorschlag, Radfernwege entlang dieser Verbindungen einzurichten.

Die MiRi-Initiative steht für Wiederherstellung der ehemaligen Bahn- und diesmal nach allgemeiner Vereinbarung der multifunktionalen grenzüberschreitenden Mur-Brücke, zur Wiederherstellung existierender und verlassener interregionaler grenzüberschreitender Bahnverbindungen in wunderschönen Regionen entlang der Flüsse Mur und Drau in vier Ländern und nicht zuletzt für Radfernwege entlang bestehende inter-regionale Bahnverbindungen.

Die MiRi-Initiative richtet sich an alle, die nachhaltige, umwelt-, gesundheits- und im allgemein freundschaftliche grenzüberschreitende interregionale Verbindungen in der pannonischen Regionen wollen, die viele auch die europäischen Amazon bezeichnen. Für uns alle, die kommen und gehen, täglich, wöchentlich und gelegentlich, nicht nur nach und aus den vier Nachbarländern und aus der Mur und Drau Regionen, aus Slowenien, Österreich, Kroatien und Ungarn, aber auch für uns alle aus den Regionen ganz Mitteleuropa. Wir laden alle ein, die MiRi-Initiative zu unterstützen und sich noch heute dem Bronze-, Silber-, Gold- oder VIP-Klub MiRi anschließen. Je mehr wir sind, desto stärker sind wir. Werde Mitglied_in noch heute >


3 schlüssel Entwicklungsmodule

[Die Liebes-] Geschichte von der Mur-Brücke oder warum stehen wir für die Brücke, die den Osten mit dem Westen verbindet? >

MiRi befürwortet Radfernwege entlang der bestehenden grenzüberschreitenden Regionalbahnen in vier Ländern (Slowenien, Österreich, Kroatien und Ungarn) und die Sicherung grenzüberschreitender Übergänge, die derzeit weitgehend ungesichert sind. >

Bei MiRI verpflichten wir uns, bestehende und einmal abgebaute Bahnlinien in den Mur- und Drau-Regionen in vier Ländern (Slowenien, Österreich, Kroatien und Ungarn) zu modernisieren, wieder aufzubauen und eine neue fehlende Linie zu etablieren. Damit werden wir ein grenzüberschreitendes nachhaltiges Überqueren in den Mur- und Drau-Regionen ermöglichen. >


DAS SYMPOSIUM FÜR INTER-REGIONALE INFRASTRUKTUREN:

Nachhaltige Infrastruktur als Brücke zur Verbindung von Regionen

16.10. 2020

10:00 – 16:00

Das Gesundheitszentrum der Terme Radenci – Sava Hotels & Resorts

Zdraviliško naselje 12, 9252 Radenci, Slowenien

2020-10-16T10:10:21

  Tage

  Uhren  Minuten  Sekunden

bis zu Sympozium.


Die ersten Mitbegründer des Instituts

MiRi wurde von vier Unternehmen gegründet:

Neue MiRi-Mitglieder

Inzwischen sind bereits andere Unternehmen und Organisationen aus Österreich und Slowenien der MiRi beigetreten:

Bewertung: 5 von 5.

„Grenzüberschreitender regionaler Personenverkehr“

Wir sind bereit, den grenzüberschreitenden regionalen Personenverkehr von 5 bis 23 Uhr einzurichten.

Peter Kronberger, Graz-Köflacher Bahn und Busbetrieb, Prokurist, Leiter Geschäftsbereich Eisenbahnbetrieb

Bewertung: 5 von 5.

„30 Jahre Bemühungen“

Wir arbeiten seit 30 Jahren daran, die Eisenbahnlinie zwischen Slowenien und Österreich an der Grenze zwischen den beiden Nachbarschaft Ländern wieder herzustellen.

Janez Erjavec, Pomurski sejem, Vorsitzender des Vorstands

Bewertung: 4 von 5.

„Außergewöhnliche Gelegenheit“

Die Eisenbahnverbindung mit Österreich über die Mur ist eine großartige Gelegenheit für Unternehmen und Tourismus in diesen Regionen.

Igor Kržan, Reflex, Generaldirektor

Aktivieren wir uns und unterstützen wir MiRi im streben nach nachhaltiger Mobilität für Uns Alle: Trete jetzt dem MiRiklub bei >

Mur – Drau Netz regionaler Bahnverbindungen in vier Ländern. Verschiedene Quellen, eigene Gliederung.

 

Nachhaltige Mobilität für Alle als Brücke zu einer kohlenstoffarmen Gesellschaft. Die inter-regionale Eisenbahnverbindungen und Fernradwege als Brücke zu den Verbindungen nach West und Ost. Inter-regionale nachhaltige Verbindungen als Brücke zu mehr Sicherheit. Kulturerbe als Brücke des Verstehens.

Sport, insbesondere Volleyball und Beachvolleyball als Brücke zur Vernetzung. Nachhaltiger Tourismus als Brücke zur regionalen Entwicklung. Regionalentwicklung als Brücke zur Stabilität der EU. Historische Meilensteine als Brücke der Integration.

Nicht zu Letzt. Schlösser an der Brücke um die Liebe zu beschließen und verriegeln.

Die Mur-Brücke